thin

LACK & TECHNIK LEITINGER

STANS, ÖSTERREICH

Um sowohl in der Grundrissanordnung als auch in der Formensprache die Funktionalität in den Vordergrund zu rücken, wurde ein monolithischer Baukörper als Firmensitzes der Spengler- und Lackiererwerkstatt gewählt. Die Körperhaftigkeit des Baus wird durch die konsequent dunkle Farbgestaltung der Fassade und allen sichtbaren Details unterstützt und zieht sich im Inneren mit der fugenlosen Optik der monolithischen Bodenplatte fort. Neben der großzügigen Werkstatt mit Lackierkabinen bietet der Bürotrakt am Gebäudekopf mit beinahe Rundum-Blick alles, was für zeitgemäßes Arbeiten wichtig ist.

©gparchitektur 2022

Münchner Straße 15/4, 6130 Schwaz